DIY Blumentopf Bildtransfer 20

Alte Blumentöpfe kann man unkompliziert mit der Bildtransfer Methode aufpimpen. Mit wenig Aufwand präsentieren sich dann die alten, Ton Blumentöpfe als Unikate. Die Blumentöpfe können, müssen aber nicht mit Kreidefarbe gestrichen werden, erst dann mit einem Vintage Motiv dekorieren. Ganz viel Information über Vintage Styles und Vintage Motive gibt es bei thegraphicsfairy. Das Motiv Eurer Wahl kann dann ganz einfach mit der “Transfer Medium” Bildtransfer Methode aufgebracht werden.

Bildtransfer Blumentopf

Das braucht’s dazu:

Papier, Laserdrucker, Motiv, Transfer Medium Gel, Pinsel, Blumentopf, Lack, Tuch, Wasser und Schwamm

 So wird’s gemacht:

Wichtig ist, die Blumentöpfe zunächst sehr gut zu reinigen, ich habe einen Schwamm, Wasser, Spüli und meine Pfoten verwendet. Nachdem die Töpfe getrocknet sind, mit der selbstgemachten Kreidefarbe streichen (Je nach Bedarf ein- oder mehrmals).

Für den Bildtransfer das Motiv spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker auf normales Drucker Papier drucken (unbedingt Laserdruck! Ein Tintenstrahl Druck funktioniert nicht!). Den Laserdrucker Ausdruck mit Bildtransfer Medium Gel (Gibts hier VBS Hobby Versand / Transfer Medium) streichen und das Papier noch in feuchtem Zustand (also zügig bevor das Medium Gel trocknet), mit dem Motiv Richtung Ziel Objekt, auf den Blumentopf applizieren. Mit einem weichen Tuch oder der Hand sachte über das Papier streichen und Blasen herausarbeiten, bzw. am besten erst gar keine Bläschen entstehen lassen.

Trocknen lassen, am besten über Nacht, mit viel Wasser, einem Schwamm das Papier lösen. Zurück auf dem Topf bleibt das Motiv vom Ausdruck auf dem Papier.

Nun den Topf mit etwas Schmirgel Papier bearbeiten, um einen Vintage Used Look zu erzeugen. Zum Schluss lackieren, damit das Werk wasserfest wird.

Fertig ist der Bildtransfer Blumentopf im Vintage Style.

 

Kommentar verfassen: