Kleines Häkel Aquarium 7

21. Januar 2018 – Kleines Häkel Aquarium

Über die Winterzeit war wieder viel Zeit für’s häkeln. Die Idee war ein kleines Bonbon Glas (ca.8 cm hoch) in ein Häkel Aquarium zu verwandeln. Das Glas habe ich auf dem Flohmarkt gefunden. Für den Aquarium Inhalt, die Korallen und die Mini Schildkröte, habe ich zur Häkelnadel gegriffen und im Freestyle die Korallen gehäkelt.

Die Röhren Korallen sind ganz einfach. Man beginnt mit einem 8 LM zum Ring. Dann einfach die Röhren auf die gewünschte Höhe häkeln. Am oberen Rand werden die Röhren breiter, das erreicht man durch Maschen Zunahme, also zwei FM in eine M aus der Vorrunde. Um das dann noch abzuschrägen in vier der M von der Vorrunde nur KM Maschen häkeln. Nach Fertigstellung einiger Röhren, eine runde Scheibe häkeln und die Röhren darauf ansticken. Je nachdem wie filigran das Garn ist und wie fest gehäkelt ist stehen die Röhrchen von alleine. Tun sie das nicht, einfach mit Draht stabilisieren.

Kleines Häkel Aquarium 8

Variante 1 Anemonen. Wieder kleine Röhren häkeln z.B. 16 Maschen (variabel). Die Röhren in Zylinder Form auf die gewünschte Höhe häkeln. Farbe wechseln und in die letzte Runder der vorangegangenen Farbe in jede Masche zwei FM oder mehr häkeln. So bekommt man einen gekräuselten Rand. Drei Runden so wiederholen.

Variante 2 Anemonen. Eine kleine runde Scheibe (6 Runden im Kreis variabel) häkeln, sie dient als Träger. Irgendwo außen auf der Scheibe eine M aufnehmen und eine LM häkeln, weiter mit 19 LM eine LM Kette häkeln. Die LM Kette wieder zurück häkeln und dabei in jede LM 2 oder 3 FM häkeln (variabel können auch hStb oder Stb sein). Die LM Kette kräuselt sich. Noch einmal FM nach oben häkeln. Das Ende dann unten auf der Scheibe befestigen.

So füllt sich das Mini Häkel Aquarium blitzschnell der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der kleinen Wasser Schildkröte gefällt es hoffentlich zwischen den Röhren Korallen und Anemonen.

Kommentar verfassen: