La Vialla Bio Food

In Italien gibt es einen ökologischen Bauernhof der beeindruckt – die Fattoria La Vialla. Die Fattoria La Vialla ist ein biologischer, landwirtschaftlicher Familien Betrieb in der Toskana, der bereits seit Gründung, 1978, ökologisch wirtschaftet. Damals, als die Familien Lo Franco ein kleines Landgut in der Toskana kaufte, war ihr Ziel biologisch und nachhaltig das Land zu bewirtschaften.   Die Familie Lo Franco kaufte 1978 die La Vialla, ein verlassenes Landgut in der Toskana. Kurz darauf kamen noch mehr umliegende, verlassene Weinberge und Olivenhaine dazu. Weitere Landhäuser die am zerfallen waren, kauften die Lo Franco’s auf, denn ihr Wunsch und Ziel war es die faszinierenden Häuser wieder zum Leben zu erwecken und ihre Schönheit und Harmonie zu erhalten. Ein Großteil der Ländereien war nahezu unbewirtschaftet, der Boden dadurch sozusagen “jungfräulich”, frei von chemischen Dünger Rückständen. Die beste Grundlage um biologisch zu wirtschaften, so wuchs La Vialla auf heute stattliche 590 Hektar.

La Vialla Bio Food

Die Famiglia Lo Franco hat sich die Ökologie auf die Fahnen geschrieben und hat die La Vialla nach den strengen Demeter Richtlinien zertifizieren lassen. Durch Wirtschaften nach Demeter erfolgt eine biologisch, dynamische Anbauweise der Böden, sowie eine sparsame Energie- und Wasserwirtschaft. Die natürlichen Ressourcen werden geschont und nachhaltig genutzt.

Da die Erzeugnisse von La Vialla stammen aus biologischer Landwirtschaft stammen, sind sie mit dem Europäischen Bio Logo gekennzeichnet. Seit 1983 ist La Vialla ökologisch zertifiziert. Seit dem produziert die Familie nach biologischen Richtlinien, vom Anbau bis zur Verarbeitung. Alle hergestellten Erzeugnisse sind hausgemacht und werden direkt verkauft, ohne Zwischenhändler, dadurch werden die Transportwege minimiert. Die Verpackungen der biologischen Waren sind Klima neutral und ressourcenschonend.

La Vialla Bio Food

Die Bio (Bio Food) Zertifizierung garantiert eine gesunde und natürliche Art der Landwirtschaft und den Respekt vor der Natur und ihrer Artenvielfalt, der Fruchtbarkeit des Bodens, als auch das komplette System der Herstellung der Erzeugnisse. La Vialla Erzeugnisse sind gentechnikfrei, bei der Bewirtschaftung des Bodens und der Erzeugung der Waren kommt in keiner Produktionsstufe gentechnisch Verändertes zum Einsatz –  vom Samen über die Pflanze bis zum Produkt -.

La Vialla Bio Food bietet einige haltbare Produkte ohne Plastikverpackungen an, wie z.B. Nudeln, Tomaten & Soßen, Olivenöl & Essig, italienische Kekse & Nusscremes, Marmelade & Fruchtsoßen, aber auch Getränke mit und ohne Alkohol. Die Abbildungen zeigen nur einen kleinen Teil der Köstlichkeiten. Einfach toll ist, dass die Nudeln in Papier Tüten, also plastikfrei, verpackt sind.

La Vialla Bio Food Pecorino

Der Pecorino von La Vialla ist ein echter Schafsmilch Käse, meist haben die im Handel angebotenen Schafskäse einem Kuhmilch Anteil (weil diese günstiger ist), oft wird sogar das noch billigere Milchpulver mit zu der Schafsmilch gemischt. Der La Vialla Pecorino ist zu 100% aus Schafsmilch und das macht ihn besonders lecker. Um einen Pecorino herzustellen benötigt man 5 Liter Schafsmilch. Er eignet sich zum Verzehr bei der Brotzeit und gerieben über die Nudeln. Mit Marmelade kann man den Pecorino auch zum Frühstück genießen.

La Vialla Bio Food - Prospekte

Die Fattoria La Vialla hat bereits vor 30 Jahren den landwirtschaftlichen Betrieb zum Naturschutz auf “organic farming” umgestellt. Das heißt es wird ganzheitlich auf chemische Einsatzstoffe verzichtet. Klassische Dünger oder Pestizide kommen bei Fattoria La Vialla gar nicht zum Einsatz. Stattdessen werden nachhaltige Ansätze für die Kultivierung der Böden eingesetzt. So stellt Fattoria La Vialla in einem eigenen Verfahren natürlichen Dünger aus Mist her. Aber auch durch das Pflanzen von Leguminosen (Hülsenfrüchte) kann auf künstlichen Stickstoffdünger verzichtet werden. Leguminosen binden Stickstoff, daher wird der Boden, auf dem sie wachsen, mit Stickstoff angereichert. Die so eingesetzten natürlichen Bewirtschaftungsmethoden haben einen deutlich geringeren Emissionsausstoß als konventionelle Verfahren. Für die Fattoria La Vialla ist der Verzicht auf chemische Dünger eine Grundhaltung, die für jeden Anwendung finden sollte – “… chemische Dünger sollten verboten werden – per Gesetz (Antonio Lo Franco).”

Wer noch mehr über die einzigartige Fattoria La Vialla wissen will und die schöne toskanische Landschaft bewundern, hier ein Beitrag vom WDR aus dem Jahr 2015.

2 thoughts on “La Vialla Bio Food {Demeter}”

    1. Liebe Sarah,
      falls Du damit La Vialla meinen solltest, das ist kein Neuland, sondern Demeter. Demeter ist meiner Meinung nach das beste Bio Siegel.
      Neuland ist KEIN Bio Siegel! Naturland schon, Neuland und Naturland darf man nicht verwechseln, das eine (Naturland) ist ein Bio Siegel, Neuland nicht.
      Danke für Deinen Hinweis, das sollte jeder der Wert auf echte ökologische Produkte legt, berücksichtigen.

Kommentar verfassen: