Mandala Ostereier bemalt

Ostereier Deko gehört zu Ostern unbedingt dazu. Der Countdown zum Osterfest 2017 läuft und ich bin vorbereitet. Hier zeige ich euch einige meiner Ostereier Gestaltungen, als Anregung wie man die Eier bemalen kann.

 

 

 

Ostereier bemalt

Mit einem Fineliner habe ich einige Eier mit Doodles, Mandalas, Mustern, und indianischen Symbolen, bemalt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Man braucht dazu nur ausgeblasene Eier, wasserfeste Fineliner Stifte und eine ruhige Hand.

Ostereier bemalt

 

Außer den ausgeblasenen Eiern hatte ich noch Gips- und Pappmaché Eier im Fundus. Weiter unten findest du die Pappmaché Eier mit Federn beklebt.

 

Ostereier bemalt

Auf den Gipseiern gingen mir allerdings die Stifte kaputt, weil der Gips wie Schmirgelpapier wirkte und so nach zwei, drei bemalten Eiern die Malspitze des Stiftes abgewetzt war. Weil ich für Erstlingswerke auf günstige Stifte setzte, war der Verlust, bei Betrachtung des Ergebnisses, akzeptabel.

Ostereier bemalt

 

Ostereier bemalt

Mein persönlicher Favorit sind die Schneeglöckchen. Herausforderung bei der Bemalung auf den Natur Eiern war, dass die Farbe nicht verwischte, es dauerte furchtbar lange bis die Farbe des Stiftes getrocknet war.

Schneeglöckchen Ostereier bemalt

Bei Mandalas malen fängt einem der Kopf an zu sprudeln und man kann kaum damit aufhören.

Mandala Ostereier

 

Mandala Osterei

Als Osterdeko für die Eier stellte ich mir einmal den “Black and White Look” vor, die schwarz weißen Eier an Zweigen hängend.

Ein zweites Arrangement sollte eher natürlich sein. Hierfür eigneten sich die Papiereier – die ich gar nicht erst versuchte zu bemalen -. Mit Federn beklebt, so Ton in Ton, sind diese Ostereier simpel hergestellt und haben einen natürlichen Ausdruck.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ostereier gestalten und ein schönes Osterfest 2017!

Kommentar verfassen: