Bio Rotweinkuchen

Wieder ein Rotweinkuchen Rezept mit Schokolade, Nüssen und Schokoüberzug aus dem Guglhupf. Wahrscheinlich ist das das 1000ste Rotweinkuchen Rezept, aber er ist auch wirklich lecker.

 

Zutaten:

250 g weiche Butter, 180 g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
4 Eier, 60g Haselnüsse (gemahlen)
250 g Mehl, Prise Salz
1 TL Backpulver / Weinsteinpulver
1 TL Kakao, 1 TL Zimt
125 ml trockener Rotwein
100 g geriebene Schokolade
100 g Schokolade für den Überzug

Rotweinkuchen-1

Zubereitung:

Eine Gugelhupf Form einfetten mit Butter. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zimt und Haselnüsse vermischen. Rotwein langsam dazu gießen und alles vermischen. 100g geriebene Schokolade unterziehen. Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Teig in Gugelhupf Form gießen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 50 – 60 Minuten backen. Stäbchen Probe machen. Nach Ende der Backzeit abkühlen lassen und stürzen. Schokolade in Wasserbad schmelzen und damit bepinseln.

Rotweinkuchen

Kommentar verfassen: