Selbst gebauter Weidenholz Gartenstuhl 4

Schöner als ein selbst gebauter Gartenstuhl kann kein Gekaufter sein. Mit ein wenig kreativem Geist und handwerklichem Geschick lässt sich ein wunderbarer Weidenholz Gartenstuhl, als Relaxstuhl für die Terrasse oder andere Orte im Garten, bauen.

Die möglichst große Sitzfläche sollte etwas nach hinten geneigt sein (Richtung Stuhllehne), das erhöht den Sitzkompfort. Tipp: Das ist der letzte Arbeitsschritt, indem die Stuhlbeine durch absägen entsprechend auf Höhe gebracht werden.

Selbstverständlich muss man sich für die Stuhllehnen Konstruktion etwas Stabiles einfallen lassen. Fängt bei der Auswahl der Äste an, die sollten auf jeden Fall so stabil sein, dass ein Ast das gewünschte Körpergewicht tragen kann.

Ob die Lehne aus Sisal, wie hier, oder aus weiteren Weidenruten gefertigt wird bleibt jedem selbst überlassen. Mein Wunsch war es, auch ohne Kissenauflage eine bequeme Rückenlehne zu haben.

Selbst gebauter Weidenholz Gartenstuhl 4

Das verwendete Material für den Weidenholz Gartenstuhl sind Weidenäste, Sisal und Schrauben. Als Werkzeug kam ein Akkuschrauber zum Einsatz.

Voila, das ist mein “neuer” Relaxstuhl den ich dann bei Gelegenheit noch um eine Bein Auflage erweitern werde.

Selbst gebauter Weidenholz Gartenstuhl 3

´100% hangemacht

Kommentar verfassen: